Pain is good batch 37 garlic style hotsauce

Mit dieser Sauce lassen sich Vampire verschrecken! 8% frischer Knoblauch und zusätzlich noch Knoblauchpulver in der Zutatenliste sorgen für eine wahre Knofi-Bombe.

Schon eine Minikostprobe der Sauce reicht für eine derbe Knoblauchfahne. Angeblich sind noch Zitronensaft und Möhren in der Sauce enthalten – ich kann davon aber leider nichts mehr schmecken.

Inhalt95ml
ZutatenHabanero-Chilischoten (38%), Wasser, Möhren, Knoblauch gehackt (8%), Senf (Wasser, Weinessig, Senfsaat, Salz, Gewürze), Weißweinessig, Zwiebelpulver, Olivenöl, Zitronensaftkonzentrat, Limettensaftkonzentrat
HerkunftslandUSA
Schärfegrad (unsere Bewertung)6 von 10
Webseitehttp://www.originaljuan.com/popular/batch-37-garlic-style-hot-sauce

Die Schärfe der Sauce verkommt zur Nebensache. Die verwendeten Habaneros sorgen für einen ordentlichen, aber nicht zu aufdringlichen Biss. Mir ist die Sauce aber geschmacklich zu extrem, um sie als Schärfemittel einzusetzen. Wenn Ihr Knoblauch schon zum Frühstück esst, greift bedenkenlos zu. Vor dem nächsten Date solltet Ihr von der Pain is good #37 aber tunlichst die Finger lassen.


Neugierig? Hier kannst Du die Sauce bestellen:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on print

Das könnte Dich auch interessieren

Buffalo Wing Sauce

Die erste Portion „richtige“ Buffalo Wings hab ich beim Hometown Buffet in Casper, Wyoming gegessen – ein all you can eat Schuppen der eher durch

Pflanzsaison 2009

Nach einem Jahr ohne richtig scharfe Schoten hab ich dann in 2009 mal wieder so richtig zugelangt. Es war Zeit für ein paar Habbi-Variationen: Scotch

Da Bomb Beyond Insanity

Die ungewöhnliche Form der Flasche zusammen mit dem Warnhinweis über der Verschlusskappe „keep out of reach of children“ sowie diverse Nuklearzeichen machen neugierig auf „Da Bomb“.