Da Bomb Beyond Insanity

Die ungewöhnliche Form der Flasche zusammen mit dem Warnhinweis über der Verschlusskappe „keep out of reach of children“ sowie diverse Nuklearzeichen machen neugierig auf „Da Bomb“. Geschmacksexplosionen gibt es im Mund zwar nicht, der Schmerz setzt aber relativ direkt bei der ersten Kostprobe ein. Rund 120 000 Scoville Einheiten klingen nicht viel, die Schärfe durch den verwendeten Extrakt ist aber schön im Vordergrund und kommt nicht erst im Rachen zur Geltung.

Wer keinen netten amerikanischen Kollegen mit ein wenig Platz im Koffer hat, der muss hierzulande leider knapp das dreifache vom Preis meiner Flasche von $4.99 auf den Tische legen. Da stimmt dann das Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr so richtig und Ihr sollet lieber bis zum nächsten USA Urlaub mit dem Testen warten.

Inhalt: 4 oz. (120ml)

Herkunftsland: USA

Schärfegrad: 8 von 10

Webseite: http://www.originaljuan.com

Neugierig? Hier kannst Du die Sauce kaufen

Das könnte Dich auch interessieren

Painmaker BBQ Würzsauce ‚hardcore‘

Der große Bruder der Painmaker rough&horny BBQ Sauce wird ebenfalls mit Chipotle und Habanero hergestellt. Als Verstärkung, um den Namenszusatz „hardcore“ zu rechtfertigen, wird aber

Hot Mamas No. 14 Red Habanero

Die Sauce kommt mit einigen Warnhinweisen auf der Flasche und der Kindersicherung am Verschluss recht martialisch rüber. Die Vorsichtsmaßnahmen sind aber angebracht – für die meisten

Pflanzsaison 2006

Raus aus der alten Bude mit Nordbalkon und rein in den Altbau mit Dachterrasse. Endlich eine Wohnung mit ordentlich Platz und optimalen Bedingungen für Chilipflanzen.