Ein Schüssel Schärfe – Chiliernte 2013

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on print

Die lauen Tage des goldenen Herbstanfangs brachten einige Sonnenstrahlen und haben dafür gesorgt, dass so ziemlich alle Chilis an meinen Pflanzen auf einen Schlag reif geworden sind. Nach rund einer halben Stunde schweißtreibender Ernte stand eine knallbunte Schüssel Chilis  auf dem Küchentisch:

Der Ertrag der Habaneros, Jalapenos und Apache-Chilis war ganz ordentlich, die Aji Amarillo und Monkey Face haben mich aber etwas enttäuscht. Die Samen waren als besonders ertragreich angepriesen und bei mir wuchsen nur jeweils ein Hand voll Früchte an den Sträuchern. Jetzt gibt es erstmal eine Ladung Atomic Buffalo Turds und der Rest der Chilis wandert dann in den Tiefkühler zum Aufwärmen an kalten Wintertagen.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on print

Das könnte Dich auch interessieren

Schmorzwiebeln vom Grill

Anstatt immer nur Krautsalat auf die Bratenbrötchen oder zum Pulled Pork Sandwich zu reichen sollte man lieber noch ein paar Schmorzwiebeln nebenher im Smoker zubereiten.

Pflanzsaison 2012

Zu Beginn einer Pflanzsaison hat man immer große Ambitionen. Bilder von meterhohen, extrem buschigen Chilipflanzen und einer kiloschweren Ernte von Chilis in leuchtenden Farben erscheinen

Pflanzsaison 2011

Es ist schon Mitte Juli und die Chilisaison somit in vollem Gange. Da ich bisher nicht über meine gärtnerischen Aktivitäten berichtet habe, wird es dringend